Direkt zum Hauptbereich

Hermann Stehr - Die Krähen

Hermann Stehr - Die Krähen



Die Hermann Stehr-Woche bei ngiyaw eBooks 
ePubs von brucewelch

Das vorletzte ePub

Der Novellenband "Die Krähen" enthält neben der Titelnovelle noch die Erzählung "Gudnatz". Beide spiegeln gegensätzliche Nachkriegsschicksale. Der Band als Ganzes markiert bei Stehr eine Wende zum Politischen, gespeist aus dem Gefühl, nach dem Erfolgsroman "Der Heiligenhof" nun auch Verantwortung für Deutschland übernehmen zu müssen. Das Buch ist seinerzeit kein Erfolg geworden.
In einem Brief an den Literarhistoriker Philipp Witkop lobte damals Thomas Mann, der sich im Übrigen mit Stehrs Kunst nicht anfreunden konnte, die Titelnovelle: "Neulich las ich [...] "Die Krähen", die ich ausgezeichnet fand, - reiner Naturalismus noch, aber psychologisch sehr wahr und fein." (nach Lobe, Stefan: Wirkungsgeschichte Hermann Stehrs und seines Werkes. 1976)
(brucewelch)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Emil Roland (Emmi Lewald) - Kinder der Zeit

Emil Roland (Emmi Lewald) - Kinder der Zeit bei ngiyaw eBooks


Nach der Ausgabe:
Emil Roland (Emmi Lewald), Kinder der Zeit, Novellen, F. Fontane & Co. Verlag, Berlin, 1897

Zehn Werke von Iwan Turgenjew

Zehn Werke von Iwan Turgenjew
(ePubs erstellt von hornhj)
Das Wirthshaus an der Heerstraße Drei Portraits Ein Ausflug in die Waldregion Der Fatalist Der Oberst Stilleben Jakob Passikow Ein Briefwechsel Drei Begegnungen Erscheinungen

Paul Heyse - Zwei Gefangene

Paul Heyse - Zwei Gefangene

Noch vor der Erstausgabe im Reclam Verlag in Westermanns Monatsheften erschienen.

Nach der Ausgabe:
Aus: Westermanns Monatshefte, Bd. 41, (3. Folge, Bd. 9), Oktober 1876 bis März 1877)