Samstag, 14. August 2010

Johanna Siebel - Ich denke dran.


Gedicht des Tages vom 14. August 2010

Johanna Sieber
Ich denke dran

aus: Johanna Siebel, Parabeln und Gedichte, Verlag von Josef Singer, Straßburg i. E., 1906, S. 100

Abbildung: Jeanne Hébuterne – Selbstportrait


Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/ngiyaw_eBooks

Friedrich Gerstäcker - Acht Novellen aus der Novellen-Zeitung

Friedrich Gerstäcker - Acht Novellen aus der Novellen-Zeitung Bei  ngiyaw eBooks    (PDF, ePub, mobi, azw3 (KF8)) Friedrich Gerstäcker, Acht...