Walter Markgraf – Aus Welt und Leid


Download pdf
Walter Markgraf
Aus Welt und Leid


Mit den Gedichten:
Der Eichbaum; Aus Welt und Leid ; Der Wanderer; Wille und Welt; Die Widersacher; Freiheit; Verneinung; Lebenstraum; Liebeserlösung; Maya; Kampf; Das Ich; Die Zeit; Immer wieder; Bhaddiyo; Lust und Tod; Ende alles Glücks; Die Stunde; Die Träne; Frühling; Sommer; Ende des Wandels; Das Ziel; Der Friede; Nirwana; Buddho; Es ist vollbracht; Letzte Mahnung; Die Geschichte vom heiligen Hasen; Der Epheu; Karma; Drei Nachdichtungen aus den Liedern der Nonnen Gotamo; Buddho’s (Thengatha):; I. Ambapali; II. Subha, des Goldschmieds Tochter; III. Subha, die Einsiedlerin

Als Vorlage diente: Walter Markgraf, Aus Welt und Leid, Gedichte, Walter Markgraf, Leipzig, 1904.

Beliebte Posts aus diesem Blog