Hugo Salus – Die bleichen Hände


Gedicht des Tages vom 13. Mai 2009

Hugo Salus
Die bleichen Hände

aus: Hugo Salus, Reigen, Albert Langen Verlag für Litteratur und Kunst, München, 1901, S. 48.


Abbildung: Fernand Khnopff – The Caresses

Beliebte Posts aus diesem Blog