Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2009 angezeigt.

Susanne Bandemer – Die Abschiedsstunde.

Susanne Bandemer – Die Abschiedsstunde.
Gedicht des Tages vom 31. Mai 2009

Susanne Bandemer
Die Abschiedsstunde.

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 147 ff.

Abbildung: John William Waterhouse – Lamia

Susanne Bandemer – Die Liebende in dem Flusse Silemnus

Susanne Bandemer – Die Liebende in dem Flusse Silemnus
Gedicht des Tages vom 30. Mai 2009

Susanne Bandemer
Die Liebende in dem Flusse Silemnus.

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 216 ff.

Abbildung: John William Waterhouse – Lamia

Susanne Bandemer – An den Mann der Liebe.

Susanne Bandemer – An den Mann der Liebe.
Gedicht des Tages vom 29. Mai 2009

Susanne Bandemer
An den Mann der Liebe.

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 79 f.

Abbildung: Adolphe Bouguereau – Whisperings of Love

Friedrich Schiller – Kastraten und Männer.

Friedrich Schiller – Kastraten und Männer.
Gedicht des Tages vom 27. Mai 2009

Friedrich Schiller
Kastraten und Männer.

aus: Anthologie auf das Jahr 1782, Herausgegeben von Friedrich Schiller, J. B. Metzler, Stuttgart, 1782, S. 115 ff.

Abbildung: William-Adolphe Bouguereau – Nymphs and Satyr

Susanne Bandemer – Die Rose an der Brust des Geliebten.

Susanne Bandemer – Die Rose an der Brust des Geliebten.
Gedicht des Tages vom 26. Mai 2009

Susanne Bandemer
Die Rose an der Brust des Geliebten.

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 177.

Abbildung: Vincent van Gogh – Rosa Rosen

Susanne Bandemer – Die Verwandlung.

Susanne Bandemer – Die Verwandlung.
Gedicht des Tages vom 25. Mai 2009

Susanne Bandemer
Die Verwandlung

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 139.

Abbildung: François Boucher – Diane sortant du bain (»Diana im Bade«)

Annette von Droste-Hülshoff – Die Judenbuche

Annette von Droste-Hülshoff – Die Judenbuche
Annette von Droste-HülshoffDie Judenbuche

Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen

Susanne Bandemer – An die Dichterinn von Carl Hadermann.

Susanne Bandemer – An die Dichterinn von Carl Hadermann.
Gedicht des Tages vom 22. Mai 2009

Susanne Bandemer
An die Dichterinn von Carl Hadermann

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 160ff.

Abbildung: Simeon Solomon – Study of Sappho

Susanne Bandemer – An Melina

Susanne Bandemer – An Melina
Gedicht des Tages vom 21. Mai 2009

Susanne Bandemer
An Melina

aus: Susanne von Bandemer, Neue vermischte Gedichte, Berlin, 1802, S. 45

Abbildung: Jan Massys – Flora

Johann Gottfried Pahl – Viktoria! Viktoria! ...

Bruder Thomas (Johann Gottfried Pahl) – Viktoria! Viktoria! ...
Gedicht des Tages vom 20. Mai 2009

Bruder Thomas (Johann Gottfried Pahl)
Viktoria! Viktoria! ...

aus: Bruder Thomas (Johann Gottfried Pahl), Leben und Thaten des ehrwürdigen Paters Simpertus, Madrit (Heilbronn), 1799, S. 255 ff.

Satire zu den antiaufklärerischen Bestrebungen an der Universität Dillingen – Die Transkription des gesamten Textes findet sich bei der deutschen Wikisource.


Abbildung: Francisco de Goya – Die nackte Maya

Robert Burns – An die Waldlerche

Robert Burns – An die Waldlerche
Gedicht des Tages vom 19. Mai 2009

Robert Burns
An die Waldlerche.

aus: Robert Burns, Lieder und Balladen, A. Hofmann & Comp., Berlin, 1860, S. 93.

Übertragen von Adolf Wilhelm Ernst von Winterfeld


Abbildung: Karl Bodmer – Hirsche im Wald

Hugo Salus – Ehefrühling

Hugo Salus – Ehefrühling
Hugo SalusEhefrühling

Mit den Gedichten:
Prolog; Vorfrühling der Ehe; Die Bücher; Das Taschenbuch; Erste Glut; Pantoffel; Im stillen Hafen; Bildhauer Tod; Erinnerung; Der Namenstag; Frühlingsfeier; Italienischer Abend; Stilles Glück; Dornröschen; Der Rosenkranz des heiligen Antonius; Der Hochzeitstag; Der Nebenbuhler; Epilog 

Vorlage: Hugo Salus, Ehefrühling, Eugen Diederichs Verlag, Jena, 1905

Erich Mühsam – Dies Irae

Erich Mühsam – Dies Irae
Gedicht des Tages vom 17. Mai 2009

Erich Mühsam
DIES IRAE.

aus: Erich Mühsam, Brennende Erde, Verse eines Kämpfers, Kurt Wolff Verlag, München, 1920, S. 65.


Abbildung: Eugène Delacroix – La liberté guidant le peuple

Hugo Salus – Die bleichen Hände

Hugo Salus – Die bleichen Hände
Gedicht des Tages vom 13. Mai 2009

Hugo Salus
Die bleichen Hände

aus: Hugo Salus, Reigen, Albert Langen Verlag für Litteratur und Kunst, München, 1901, S. 48.


Abbildung: Fernand Khnopff – The Caresses

Johan Ludvig Runeberg – Des Mädchens Jahreszeiten

Johan Ludvig Runeberg – Des Mädchens Jahreszeiten
Gedicht des Tages vom 12. Mai 2009

Johan Ludvig Runeberg
Des Mädchens Jahreszeiten

aus: Schwedische Lieder der Neuzeit, Ein Sammlung Gedichte von Geijer, Stagnelius, Runeberg, von Braun und Strandberg, Deutsche von Ferdinand Otto Freiherrn von Nordenflycht, Verlag der Königlichen Geheimen Ober-Hofbuchdruckerei (R. Decker), Berlin, 1861, S. 113.


Abbildung: Giuseppe Arcimboldo - Winter Spring

Georg Kulka – Der Stiefbruder

Georg Kulka – Der Stiefbruder
Georg KulkaDer Stiefbruder

Mit den Gedichten:
Nachtrag; Der Sohn; Die Welt verzichtet; Warum; Ausflucht; So jung zu sein auf Erden; Vorgeschoben; So viele Himmel; Dem Libanon; Nichts Neues; Was bedeutet; Elegie; De Profundis; Wie jene Nacht; Für ein Pferd; Sperrfeueranforderung; Bewußtsein; Calieni; Untergang; Denn; Charisma; Der himmlische und der irdische Hotar; Einzug der Seelenkräfte; Der Haarige; Verse; Mythologie; Gespräch; »Sturz nach oben«; Heller Tropfen Mond; Skizze; Die Aktion; Segen; Sichtbarkeit; Aufschwung; Offertorium; Der Maler; Die Städte; Lockerung; Die Station; Budapest, 1. Mai 1919; Spartacus; Triebkraft; Dem Geiste Landauers; Die Freunde; Allerheiligen; Die Geschwister 

Vorlage: Georg Kulka, Der Stiefbruder, Aufzeichnungen und Lyrik, Verlag Ed. Strache, Wien, Prag, Leipzig, 1920

Louise Dittmar - Unverantwortlich.

Louise Dittmar - Unverantwortlich.
Gedicht des Tages vom 11. Mai 2009

Louise Dittmar
Unverantwortlich

aus: Louise Dittmar, Wühlerische Gedichte eines Wahrhaftigen, Verlag von J. Bensheimer, Mannheim, 1848, S. 13 f.


Abbildung: 1848 Berlin Barrikaden (wikipedia)

Ludwig Thoma - Sommer-Idylle

Peter Schlemihl (Ludwig Thoma) - Sommer-Idylle
Gedicht des Tages vom 10. Mai 2009

Peter Schlemihl (Ludwig Thoma)
Sommer-Idylle

aus: Ludwig Thoma, Grobheiten, Simplicissimus, Gedichte, München, 1901, S. 83 f.


Abbildung: Otto Mueller – Landschaft mit Badenden

Johann N. Vogl – Déli Bába

Johann N. Vogl – Déli Bába
Gedicht des Tages vom 8. Mai 2009

Johann N. Vogl
Déli Bába

aus: Johann N. Vogl, Klänge und Bilder aus Ungarn, Dichtungen, Tendler & Schäfer, Wien, 1839, S. 17 ff.


Abbildung: Markó Károly - A puszta

Karl Kraus – Die Chinesische Mauer

Karl Kraus – Die Chinesische Mauer
Karl KrausDie Chinesische Mauer

Vorlage: Karl Kraus, mit acht Original-Lithographien von Oskar Kokoschka (aus urheberrechtlichen Gründen nicht wiedergegeben), Kurt Wolff Verlag, Leipzig, 1914

Alfons Petzold – Der Graf und das Mädchen

Alfons Petzold – Der Graf und das Mädchen
Gedicht des Tages vom 7. Mai 2009

Alfons Petzold
Der Garf und das Mädchen.

aus: Alfons Petzold, Trotz alledem!, Gedichte, Auswahl und Geleitwort von Josef Luitpold, Wiener Volksbuchhandlung lg. Brand & Co., Wien, 1910, S. 6 f.


Abbildung: William-Adolphe Bouguereau – At the Edge of the Brook

Alfons Petzold – Totentanz

Alfons Petzold – Totentanz
Alfons PetzoldTotentanz

Mit den Gedichten:
Der Dichter; Totentanz; Herbstliche Elegie; Der Pilgrim; Gerichtstag; Nächtliche Erscheinung; Die Verdammung; Nachtballade; Zur rechten Hand Gottes; Der Bauer; Der Läufer Gottes; Die ewigen Mütter; Im Kaffeehaus; Der Märtyrer; Lied der Sklaven; Der Tänzer; Wien; Vision; Die Krähe; Die Kranke; Ballade; Der Gott dieser Zeit Vorlage: Alfons Petzold, Totentanz, Feuer Verlag, Leipzig, o. J. [1923] 

Vorlage: Alfons Petzold, Totentanz, Feuer Verlag, Leipzig, o. J. [1923]

Alfons Petzold – Mädchenbild im Frühling

Alfons Petzold – Mädchenbild im Frühling
Gedicht des Tages vom 6. Mai 2009

Alfons Petzold
Mädchenbild im Frühling.

aus: Alfons Petzold, Seltsame Musik, Gedichte, Theodor Daberkow Verlag, Wien., o. J. [1911], S. 10.


Abbildung: Franz von Stuck – Frühling.

Anton Wildgans - Dreißig Gedichte

Anton Wildgans - Dreißig Gedichte
Anton WildgansDreißig Gedichte

Mit den Gedichten:
Jugendliche und heitere Gedichte: Ueber den Wellen; Wenn ich der liebe Herrgott wär!; Kinderaugen; Die Parabel vom Nein; Letzter Wille; Mai; Der Eifersüchtige; Casanova; Im Park von Fontainebleau; Polterabend
Zueignungen: Einer Unbekannten; Einer Braut; Einer Gesegneten im Advent; Du bist der Garten ...; Heiliger Herbst; Einem, der ein Dichter ist; Einem, mit dem ich froh bin; Einem, dem ich nichts verschweige; Morgen im Schloß; Meinem alten Lehrer
Spätere und ernste Gedichte: Träume; Waise; Das fremde Glück; Sonett; Abend über der Stadt; Die Menschen, die in den Höfen wohnen ...; Notturno; Ein Feldherr; Ein Frühlingstag; Armut 

Vorlage: Anton Wildgans, Dreißig Gedichte, Reuß & Itta Verlagsanstalt, Konstanz a. B., 1917

Alfons Petzold – Die Stunde

Alfons Petzold – Die Stunde
Gedicht des Tages vom 5. Mai 2009

Alfons Petzold
Die Stunde.

aus: Alfons Petzold, Die geruhigte Stunde, Neue Verse, Reuß & Itta Verlagsanstalt, Konstanz a. B., 1918, S. 49.


Abbildung: Caspar David Friedrich – Der Wanderer über dem Nebelmeer.

Alfons Petzold – Die Glücklichen

Alfons Petzold – Die Glücklichen
Gedicht des Tages vom 4. Mai 2009

Alfons Petzold
Die Glücklichen.

aus: Alfons Petzold, Die geruhigte Stunde, Neue Verse, Reuß & Itta Verlagsanstalt, Konstanz a. B., 1918, S. 50.


Abbildung: Caspar David Friedrich – Frau in der Morgensonne.

Felicitas Rose – Bilder aus den vier Wänden.

Felicitas Rose – Bilder aus den vier Wänden.
Felicitas RoseBilder aus den vier Wänden.

Mit den Novellen:
Bilder aus den vier Wänden, Das Tagebuch einer Närrin, Unsere Male auf Urlaub, Tagebuch einer Dienstmagd, Mein Vetter Balduin. 

Vorlage: Deutsches Verlagshaus Bong & Co., Berlin, Leipzig, Wien, Stuttgart, o. J. [1911]

Anton Wildgans - Mittag

Anton Wildgans - Mittag
Anton WildgansMittag

Mit den Gedichten:
Zueignung an die geliebte Landschaft; Stimme zu Gott im Kriege; Spruch auf den Weg; Einsamer Abend; Blick von oben; Erlauschtes Gespräch; Dienstbotenurlaub; Im Anschaun meines Kindes; Gelöbnis des Vaterstadt; Abschied vom blauen Rauch; Besinnung; Herbe Erkenntnis; Seliger Tag; Phantastische Nacht; Vergeblicher Versuch; HEAUTONTIMOROUMÉNOS; Klimaterium; Ein Aas; Ein Frühlingstag; Unter der Stadt; Lied des Schmarotzers; IN MEMORIAM; Sommermittag; Wandlung; Helldunkle Stunde; Stolzer Rat; Wolken; Glück des Alleinsseins. 

Vorlage: Anton Wildgans, Mittag, Neue Gedichte, L. Staakmann Verlag, Leipzig, Im Kriegsjahr 1917

Anton Wildgans – Ein Frühlingstag

An Anton Wildgans' 77stem Todestag – Ein Frühlingstag
Gedicht des Tages vom 3. Mai 2009

Anton Wildgans
Ein Frühlingstag

aus: Anton Wildgans, Mittag, Neue Gedichte, L. Staakmann Verlag, Leipzig, Im Kriegsjahr 1917, S. 58 f.


Abbildung: Hans am Ende - Frühlingstag.

Bruno Wille - Lilien schnein

Bruno Wille - Lilien schnein
Gedicht des Tages vom 2. Mai 2009

Bruno Wille
Lilien schnein.

aus: Bruno Wille, Der heilige Hain, Ausgewählte Gedichte, Verlegt bei Eugen Dietrichs, Jena, 1908, S. 10 ff.


Abbildung: Cover: Bruno Wille – Der helige Hain

Alberta von Puttkamer – Jenseit des Lärms

Alberta von Puttkamer – Jenseit des Lärms
Alberta von PuttkamerJenseit des Lärms

Mit den Gedichten:
Zum Eingang; Bilder: Verlassener Garten; Antike Herbstlandschaft; Im Fieber; Trüber Abend im Süden; Kinder im Bach; Im Liliengarten; Tragische Skizze; Zu Weihnachten; Die Maiblumenfee; Horror vacui; Hüte dich!; Der entschwundene Garten I. II.; Auf den Tod eines Jünglings; An Tempeltrümmern; Mittelmeerfahrt; Tote Stadt; In Pastellfarben I.II.; Liebessymphonie (Für Musik): Notturno; Rondo; Appassionato; Intermezzo lirico; Allegro; Maestoso; Presto; Gestalten: Gestaltung; Frau Berchta; Qraf Hugo von Egisheim; Tantalus; Der Sprung vom Freundstein; Der Sommer; Thanatos; Aspasias letzte Nacht; Arnold Böcklin; Gottfried von Bouillon; Goethe; Walter von der Vogelweide; Das Märchen; Lieder in Dur und Moll: Hinaus; Grausame Sterne; Im Frührot; Oktobernachts; Vorüber; Con sordino; Leb wohl, mein Elsaß!; Zur Nacht; Jasminen; Spruch; Morgenfrage; In finstern Stunden; Draußen im März; Tanzlied mit Thana…

Georg Kulka – Budapest, 1. Mai 1919

Georg Kulka – Budapest, 1. Mai 1919
Gedicht des Tages vom 1. Mai 2009

Georg Kulka
Budapest, 1. Mai 1919.

aus: Georg Kulka, Der Stiefbruder, Verlag Ed. Strache, Wien, Prag, Leipzig, 1920, S. 60.


Abbildung: Vincent van Gogh - Iris