Mittwoch, 29. April 2009

Paul Nikolaus – Katastrophe!


Paul NikolausKatastrophe!

Vorlage: Paul Nikolaus, Katastrophe!, Verse der Hingabe, Dresdner Verlag von 1917, Dresden, 1919


José Martí - aus dem Gedichtzyklus Versos Sencillos (Guantanamera)


Gedicht des Tages vom 29. April 2009

José Martí
aus dem Gedichtzyklus Versos Sencillos (Guantanamera)

Abbildung: Memorial José Martí, Havana, Cuba taken by Michael Oswald (wikipedia)

Dienstag, 28. April 2009

Alfons Petzold - Morgentraum


Gedicht des Tages vom 28. April 2009

Alfons Petzold
Morgentraum.

aus: Alfons Petzold, Die geruhigte Stunde, Neue Verse, Reuß & Itta Verlagsanstalt, Konstanz a. B., 1918, S. 17.


Abbildung: William Turner, Light and Colour (Goethe's Theory)

Hermann Lingg - Schlußsteine


Hermann LinggSchlußsteine

Mit den Gedichten:
Natur- und Weltleben:
Initiale; Freunde; Nokturne; Einkehr; Nächtliche Stille; Kränze; An die Sterne; Capriwein; Das Leblose; Die Treue; Finsterniß; Novemberabend; Weinlese; Spiel; Mond im See; Das Kloster; Winter im Gebirg; Asträa; Nächtlicher Ausblick; Am Ufer; Beklagenswerthes; Sei getrost; Der Kranken Trost; Finale; Der Bahnzug; Herbsttag; Herbstabend; Spätherbst; Hermelin; Februartag; Allein; Vorfrühling; Frühlingsbild; Grüße; Verspäteter Frühling; Frühlings Abschied; Der Schwan; Verrath; Stoßseufzer im April; Später Chau; Freunde; Unverloren; Im Schloßgarten; Das Letzte; Andenken; Die Höhen; Erinnerung an den Süden; Der Moment; Bundeswort; Einer Violinspielerin; Abendglühen im Winter; Gang der Dinge; Urania; Das Meer; Weihnachtsgedicht; Neujahrsgruß; Winterbild; Die Schwalbe; Schneeflocke im Frühling; Die Zahl; Ein Etwas; Träumereien; Sommermorgen im Gebirg; Die Alpenrose; Kreuzabnahme; Abend auf den Bergen; Sonnuntergang am See; Waldeinsamkeit; Im Gegensatz; Einsamkeit; Libelle; Sommerbild; Leichenverbrennung; Furchtlos; Rückblick; Errungenschaft; Fahrt des Lebens; Ausgrabungen; Unnütze Furcht; Einer; Abendlied; Haideritt; Am See von Silva plana; Gentiana; Die Natur; Scenenwechsel; Sympathien; Zum Ganzen; Die Opfer der Verläumdung; Das Glück; Unterschiede; Der Nachruhm

Balladen: 
Die Meerfahrt des Bacchus; Hekubas Klage; Philomache; Die Kämpfer von Eleusis; Aristodemos; Jugurtha; Der Gladiator; König Manfred; Lilith; Judas; Odin und die Nornen; Haidebild; Rosamunde; Vesta; Schweizer und Landsknechte; John Hawkwood; Der Magier; Mediceer Tafel; Beatrice Cenci; Ein Gang im Park; Jurga; Alhamedins Klage; Die Tochter des Räubers; Arm und elend; Das Geisterschiff; Walpurgisnacht; Töchter des Gebirgs; Ball der Armen; Der Verwundete; Die Ausgesöhnten; Vermächtniß; Wiederfinden; Ein Schicksal; Ein armes Brautpaar; Kleines Glück; Der Greis auf dem Berge

Aus vergilbten Blättern: 
»Fern von der Stadt, in einem Garten drauß«; »Jetzt weiß ich auch dein Haus«; »Du solltest Niemand haben«; »Was dir gefällt ist schön, da du«; »Wie das Leuchten im Juwele«; »Es war ein Wort im Scherz«; »Von einem See«; »Horch! Mitternacht - die Stunde«; »Du bist mir gut«; »Frühling! der Glücklichen Wünsche gewährst du«; »Nun herbstlich von Stürmen es schäumt«; »Nie sage Schönheit, nie«; »Ich soll nicht dein vergessen...?«; »Bewegt durchglitzert Mondenschimmer«; »Die Nacht ist eines bösen Dämons Zelt«; »Lachenden Muthes sind wir geschieden«; »So lang am Himmel tief verhüllt«; »Nie mit dir in einem Kahn«; »Im tiefsten Herzensschrein«; »Im Bergwald ruht, im Eichenhaine«; »Sommer! schwermüthiger Liebe Vertrauter!«; »Weil du mir zu früh entschwunden«; »In Sturm und Fluthgerolle«; »Müder glimmt herab und dunkler immer«; »Wie durch die Felder Windeswehen«; »Als wie ein Frühling mich entzückte«; »Nicht immer schließt wie auf der Bühne«; »Oftmals kommt mir auf den Wegen«; »Es ist nicht wahr, die Zeit heilt nicht«; »Erinn're dich der schönen Tage«; »Bald fühl ich mich zu dir gezogen«; »Wieder schritt ich zu der Stätte«; »Wenn das Laub im Sturme nieder«; »Lästerzungen, selbst die frommen«; »Nie hab ich von dir gesprochen«

»Aus Tagen, die verschollen sind«: 
In besonderer Form; Abendstern-Ghaselen; Fabeln; Distichen aus Pompejis Gräberstraße; Anmerkungen

Hellenika: 
Sappho; Proserpina; Dumnus an Aphrodite; Bacchus und Semele; Hermes; Neptun und der Delphin; Ganymed; Adonisklage; Die Ruinen des Parthenon; Chäronea; Göttersaal im Renaissancestil; Olympia; Die Antiken

Geschichte, Zeitgedichte, Prologe: 
Urbestimmungen; Die Propheten; Die Götzen; Norne; Vorgänge; Die großen Städte; Das Dauernde; Perikles; Julius Cäsars Bestattung; Konstantin der Paläologe; Galileo Galilei; Der Erbfolgekrieg; Friedrich der Große; Am Nil; Der Brand von Moskau; Im Kloster Obermarchthal; Cuba; Lied auf dem Marsche; Heilige Zeit; Ablösung; Das rothe Kreuz im weißen Felde; Die Verlobte; Belagerung von Paris; Ein Nachruf; Der Reiter; Prolog; Fest-Prolog; Serbien; Nordöstlicher Divan; Morgen- und Abendland; Torpedos; Feuerwehrlied; Briefpost; Die Taufe zur See; Lied des Betrunkenen; Prospero; Epistel; Schneckengang; Philisterium; Der Taugenichts; Der Krake; Die Macht der Phrase; Manche Literaturgeschichten; Gähnen; Ex ovo; Auszug; Kränzewinderin; Bemooster; Die Dogengräber; Ein Alter; Pompejanische Heminiscenz; Dichters Vorhersage


Vorlage: Hermann Lingg, Schlußsteine, Neue Gedichte, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 1878

Montag, 27. April 2009

Hermann Lingg – Cuba.


Gedicht des Tages vom 27. April 2009

Hermann Lingg
Cuba.

aus: Hermann Lingg, Schlußsteine, Neue Gedichte, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 1878, S. 198.


Abbildung: Ernesto Guevara de la Serna, genannt Che Guevara oder Che

Walter Petry – Angst und Erlösung.


Walter PetryAngst und Erlösung

Mit den Gedichten: Endlichkeitsgesang; Angst; Unbekannte Gewißheiten; Mund kennt der Dinge wahres Antlitz nicht; Verkündigung; Schatten Stimmen kreisen; Alles Schweigen ist der Wahrheit Mauer; Besinnung; Erschaffung; So sag es aus:

Vorlage: Walter Petry, Angst und Erlösung, Verse, Der Zweemann Verlag, Hannover, 1920.

Samstag, 25. April 2009

Else Galen-Gube - Hymen


Gedicht des Tages vom 25. April 2009

Else Galen-Gube
Hymen.

aus: Else Galen-Gube, Im Bann der Sünde, Gedichte, Thomas & Oppermann, (Ferd. Beyers Buchhandlung), Königsberg i. Pr., 1905 ff.


Abbildung: Sir Joshua Reynolds – Three Ladies Adorning a Term of Hymen

Freitag, 24. April 2009

Else Galen-Gube – Märchen.


Gedicht des Tages vom 24. April 2009

Else Galen-Gube
Märchen.

aus: Else Galen-Gube, Im Bann der Sünde, Gedichte, Thomas & Oppermann, (Ferd. Beyers Buchhandlung), Königsberg i. Pr., 1905, S. 73 ff.

Abbildung: Jean Auguste Dominique Ingres – Die Quelle

Hugo Salus - Die Blumenschale


Hugo SalusDie Blumenschale

Mit den Gedichten: Wehmut; Traurige Lenzfahrt; Erkannte Seele; Begegnung; Richtspruch der Ewigkeit; Lichter über dem Strome; Vorletzte Stunde; Die Hand des Schöpfers; Die ewige Stimme; Notturno aus dem Forsthaus; Mitleid; Charonsrufe; Dunkler Garten; Aus der Matratzengruft; Stimme des Grabes; Sterne; Zwiegespräch; Spätes Erkennen; Schöne Zeile; Traumengel; Der Wettlauf; Der Träumer; Die kalten Finger; Stille der Nacht; Trotz; Die Blumen der Witwe; Altmodisches Frühlingslied; Am Klavier; Baumblüte; Heißer Kuß; Gedächtnis; Der Blick; Das Symbol; Genesene Ophelia; Don Juan-Menuett; Die Greisenserenade; Helios; Das letzte Geschenk; Das Tor der Träume; Junge Witwe; Lauschender Pan; Der Nachtwandler; Der Sandmann; Zwei Töne; Hütten; Lied des Wandrers; Lenzahnung; Dolomiten; Waldmärchen; Vorherbst; Venezianischer Mittag; Lied des deutschböhmischen Mädchens; Junge Mütter; Legenden; Die Meermaid; Bahnfahrt; Böhmischer Bauernkrieg; Herrn Reinwalts Ritt; Festgruß an die Professoren; Das Sonett; Joachim-Quartett; Die Blumenschale

Vorlage: Hugo Salus, Die Blumenschale, Gedichte, Albert Langen Verlag, München, 1908.

Hugo Salus – Das blaue Fenster


Hugo SalusDas blaue Fenster

Mit den Novellen: Pietà, Der Rächer, Das Meerweibchen, Der Spiegel - Eine Legende

Vorlage: Hugo Salus, Das blaue Fenster, Egon Fleischel & Co., Berlin, 1906

Donnerstag, 23. April 2009

Carl Ludwig Fernow – Abschied von Fanny.


Gedicht des Tages vom 23. April 2009

Carl Ludwig Fernow
Abschied von Fanny.

aus: Neue Thalia, Dritter Band, Herausgegeben von Friedrich Schiller, G. J. Göschen'sche Verlagsbuchhandlung, Leipzig, 1793, S. 110 ff.

Abbildung: Georg Flegel - Pfirsichkorb

Mittwoch, 22. April 2009

Hugo Salus – Christa - ein Evangelium der Schönheit


Hugo SalusChrista - ein Evangelium der Schönheit

Vorlage: Hugo Salus, Christa - ein Evangelium der Schönheit, Wiener Verlag, 1902

Bruno Wille – Einsiedler und Genosse.


Bruno WilleEinsiedler und Genosse

Mit den Gedichten: Der Einsiedler: Einsamer Baum; Naturverschwisterung; Der frühe Tag; Die tröstende Nacht; Reue; Wolke; Ohne Dank; Liliputanisches Frühlingsfest; Pflanzenkind; Berg; Frühlingsregen; Regen; Stimme der Mutter; Herbstabend; Herbststurm; Einst; Dämmerstündchen; Strom der Wahrheit; Strebensmüde; Zukunft; Der Tote; Der Träumer; »Ich bleibe.«; Der Genosse: »Sieh, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen«; Die kommende Sonne; Die leidende Stadt; Straße; Gefallen; Vorstadtlerche; Die Wolkenstadt; Auf Leben und Tod; Geschieden; Liebchen Gold; Im Angesicht des Berges; Die Vogelscheuche; Aufruhr; Sonnentod; Im Feuernest des Herdes; Im Kiefernforste

Vorlage: Bruno Wille, Einsiedler und Genosse, Freie Verlags-Anstalt Berlin (P. Maurer), o. J.

Sonntag, 19. April 2009

Alice Berend – Bruders Bekenntnis


Alice BerendBruders Bekenntnis

Vorlage: Alice Berend, Bruders Bekenntnis, 1. bis 20. Tausend Albert Langen, München 1922

Donnerstag, 16. April 2009

Luise Büchner - Die Frauen und ihr Beruf


Luise BüchnerDie Frauen und ihr Beruf

Vorlage: Luise Büchner, Die Frauen und ihr Beruf, Verlag von Th. Thomas, Leipzig, 1872.

Louise Otto – Mein Lebensgang


Louise OttoMein Lebensgang

Vorlage: Louise Otto, Mein Lebensgang, Gedichte aus fünf Jahrzehnten, Verlag von Moritz Schäfer, Leipzig, 1893.

Johan Ludvig Runeberg – Das Grab zu Perrho


Gedicht des Tages vom 16. April 2009

Johan Ludvig Runeberg
Das Grab zu Perrho

aus: Johan Ludvig Runeberg, Das Grab zu Perrho, J. C. Frenckell & Sohn, Helsingfors, 1845.
Übertragen von Carl Eduard Elfström


Abbildung: Johan Ludvig Runeberg - Portrait

Dienstag, 14. April 2009

Erich Mühsam – Das neue Deutschland. Melodie: Preisend mit viel schönen Reden


Gedicht des Tages vom 14. April 2009

Erich Mühsam
Das neue Deutschland.

aus: Erich Mühsam, Revolution. Kampf-, Marsch- und Spottlieder, Der freie Arbeiter Rudolf Oestreich, Berlin, 1925, S. 43 f. 


Abbildung: Erich Mühsam - Portrait

Montag, 13. April 2009

Hermann Lingg – Lilith.


Gedicht des Tages vom 13. April 2009

Hermann Lingg
Lilith.

aus: Hermann Lingg, Schlußsteine, Neue Gedichte, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 1878, S. 80.

Abbildung: John Collier – Lilith

Hermann Lingg - Proserpina


2. Gedicht des Tages vom 13. April 2009

Hermann Lingg
Proserpina.

aus: Hermann Lingg, Schlußsteine, Neue Gedichte, G. Grote'sche Verlagsbuchhandlung, Berlin, 1878, S. 160.

Abbildung: Dante Gabriel Rossetti – Proserpina

Sonntag, 12. April 2009

Hermann Lingg - Die Besiegung der Cholera


Hermann LinggDie Besiegung der Cholera

Vorlage: Hermann Lingg, Die Besiegung der Cholera, Ein Satyrdrama mit Vorspiel, Verlag von E. H. Gummi’s Buchhandlung, München, o. J.

Klabund – Ewige Ostern.


Gedicht des Tages vom 12. April 2009

Klabund
Ewige Ostern.

aus: Klabund, Die Harfenjule, Die Schmiede, Berlin, 1927, S. 48.

Abbildung: Albert Weisgerber – Weiblicher Akt

Samstag, 11. April 2009

Jakob Bosshart - Der Richter


Jakob BosshartDer Richter

Vorlage: »Erdschollen«, H. Haessel Verlag, Leipzig, 2. Aufl. 1914

Gräfin M. Keyserling - Frühlingsklage.


Gedicht des Tages vom 11. April 2009

Gräfin M. Keyserling
Frühlingsklage.

aus: Deutsche Dichtung, Herausgegeben von Karl Emil Franzos, Vierundzwanzigster Band, April 1898 bis September 1898, Concordia Deutsche Verlagsanstalt, Berlin, 1898, S. 38.

Abbildung: Hans Makart – Fünf Sinne

Mittwoch, 8. April 2009

Ferdinand Sauter – Am Blumenbeet.


Gedicht des Tages vom 8. April 2009

Ferdinand Sauter
Am Blumenbeet.

aus: Gedichte aus dem Nachlass von Ferdinand Sauter, Mit einem Vorwort von Dr. Karl von Thaler, Verlag der Buchhandlung Carl Teufen, Wien, 1895, S.15

Abbildung: Max Liebermann – Blumenstauden vor dem Gärtnerhäuschen nach Norden

Dienstag, 7. April 2009

Ferdinand Sauter – Zu früh.


Gedicht des Tages vom 7. April 2009

Ferdinand Sauter
Zu früh.

aus: Gedichte aus dem Nachlass von Ferdinand Sauter, Mit einem Vorwort von Dr. Karl von Thaler, Verlag der Buchhandlung Carl Teufen, Wien, 1895, S.14

Abbildung: Claude Monet – Schnee in Vétheuil

Montag, 6. April 2009

August Stramm – Du - Liebesgedichte.


August StrammDu

Vorlage: August Stramm, Du - Liebesgedichte, Verlag Der Sturm, Berlin, 4.-5.1922

Ferdinand Sauter – Im Vorfrühling.


Gedicht des Tages vom 6. April 2009

Ferdinand Sauter
Im Vorfrühling.

aus: Gedichte aus dem Nachlass von Ferdinand Sauter, Mit einem Vorwort von Dr. Karl von Thaler, Verlag der Buchhandlung Carl Teufen, Wien, 1895, S.11 f.

Abbildung: Emil Jakob Schindler – Vorfrühling

Sonntag, 5. April 2009

Ferdinand Sauter – Frühlingsscherz.


Gedicht des Tages vom 5. April 2009

Ferdinand Sauter
Frühlingsscherz.

aus: Gedichte aus dem Nachlass von Ferdinand Sauter, Mit einem Vorwort von Dr. Karl von Thaler, Verlag der Buchhandlung Carl Teufen, Wien, 1895, S. 9 f.

Abbildung: Schneeglöckchen (wikipedia)

Samstag, 4. April 2009

Bettina von Arnim - Seelied


Gedicht des Tages vom 4. April 2009

Bettina von Arnim
Seelied.

aus: Bettina von Arnims Sämmtliche Werke, Siebenter Band, Herausgegeben mit Benutzung ungedruckten Materials von Waldemar Oehlke, Propyläen Verlag, Berlin, 1922, S. 301 f.

Abbildung: Johann Theodor Goldstein – Stürmische See

Freitag, 3. April 2009

Christian Morgenstern - Ein Sommer


Christian MorgensternEin Sommer

Vorlage: Christian Morgenstern, Ein Sommer, S. Fischer Verlag, Berlin, 1900.

Wir bedanken und bei Harald Reiter für die Coverillustration.

Christian Morgenstern - Wir fanden einen Pfad


Christian MorgensternWir fanden einen Pfad

Vorlage: Christian Morgenstern, Wir fanden einen Pfad, R. Piper & Co., München, 1914.

Wir bedanken und bei Harald Reiter für die Coverillustration.

Hélène Swarth – Zum letzten Mal.


Gedicht des Tages vom 3. April 2009

Hélène Swarth
Zum letzten Mal.

aus: Deutsche Dichtung, Herausgegeben von Karl Emil Franzos, Vierundzwanzigster Band, April 1898 bis September 1898, Concordia Deutsche Verlagsanstalt, Berlin, 1898, S. 216.

Abbildung: Giuseppe de Nittis – Mädchen am Strand

Donnerstag, 2. April 2009

Christian Morgenstern – Das Schach


Gedicht des Tages vom 2. April 2009

Christian Morgenstern
Das Schach

aus: Die Schaubühne, Sechster Jahrgang, Zweiter Band, Erich Reiß Verlag, Berlin, 1910, S. 1248.

Abbildung: Cornelis de Man – Schachspieler

Christian Morgenstern - Melancholie


Christian MorgensternMelancholie

Vorlage: Christian Morgenstern, Melancholie, Bruno Cassirer Verlag, Berlin, 1906

Wir bedanken und bei Harald Reiter für die Coverillustration.

Mittwoch, 1. April 2009

Christian Morgenstern – Und aber ründet sich ein Kranz


Christian MorgensternUnd aber ründet sich ein Kranz

Vorlage: Christian Morgenstern, Und aber ründet sich ein Kranz, S. Fischer, Verlag, Berlin, 1902

Wir bedanken und bei Harald Reiter für die Coverillustration.

Christian Morgenstern – Zäzilie


Gedicht des Tages vom 1. April 2009

Christian Morgenstern
Zäzilie

aus: Christian Morgenstern, Palmström, Verlag von Bruno Cassirer, Berlin, 1922, S. 42 f. (siehe Palmström in unserer Faksimile-Bibliothek (ngiyaw Sources))

Scans hier von: Christian Morgenstern, Alle Galgenlieder, Herausgegeben von Margaretha Morgenstern, Diogenes Verlag, Zürich, 1981, S. 69 f. (Quelle: wikimedia commons.)

Abbildung: Paul Cézanne – Stilleben, Vase mit Tulpen

Wsjewolod Garschin - Vier Tage

Wsjewolod Garschin - Vier Tage Bei    ngiyaw eBooks Nach der Ausgabe: Aus: Der Sieg des Todes, Seltsame und phantastische Kri...